ALLE KASSEN



Mundhygiene

Wir empfehlen Ihnen, in einem regelmäßigen Zeitintervall von ca. 6 Monaten eine professionelle Mundhygiene in Anspruch zu nehmen.

Haben Sie bereits eine Erkrankung des Zahnhalte-Apparates, empfehlen wir dringend dieses Intervall zu verkürzen. Speziell für schwangere Frauen kann eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalte-Apparates (Zahnfleischentzündung, Paradontose) eine Gefahr für das Ungeborene bedeuten.

Ablauf einer Mundhygiene-Behandlung

Je nach Aufwand kann eine Mundhygiene-Behandlung 30 bis 60 Minuten in Anspruch nehmen. Nach einer sorgfältigen Untersuchung der Mundhöhle werden Belege und Zahnstein ober- und unterhalb des Zahnfleischrandes entfernt. Nach einer gründlichen Reingung erfolgt die sanfte Politur und zum Abschluss erhalten Sie ein wohltuendes Schutzgel, damit Ihre Zähne den alltäglichen Anforderungen gewachsen sind.

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Termin in unserer Zahnarzt-Ordination.